Epistelprojekt

Epistelprojekt 2.0 in 2022

Das Epistelprojekt geht in die zweite Runde – an den sechs Sonntagen vor der Fastenzeit werden wieder Briefe zwischen den Gemeinden in Munster, Heimfeld, Wedel, Hamburg-Nord und Falkensee versendet. Jedes Wochenende sendet eine andere Gemeinde einen Brief an die teilnehmenden Gemeinden. Diese verwenden ihn im Gottesdienst und / oder geben ihn in der Gemeinde weiter. In diesem Durchlauf haben die Briefe eine thematisch Klammer erhalten – zusätzlich zur Perikopenordnung wurden sechs der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen ausgewählt, die den Briefen einen weiteren Impuls geben.

Brief von St. Petrus in Hamburg-Heimfeld, 16.01.2022 (Nachhaltigkeitsziel 16: Frieden, Gerechtigkeit, stabile Institutionen):

Der Beitrag aus dem Evangelische Kirchenkreis Falkensee für den 23.01.2022:

Der Brief für den letzten Sonntag nach Epiphanias am 30.01.2022 wurde geschrieben vom Hauskreis der evangelischen Kirchengemeinde Wedel/Holm. Das Nachhaltigkeitsziel 12 der Vereinten Nationen (nachhaltiger Konsum und Produktion) gibt neben den biblischen Texten einen Impuls zum Nach- und Bedenken: