Aktionen

Aktion 100 plus

Treten Sie ein in den Förderverein Petrus Freunde e.V. und gewinnen Sie attraktive Preise. Werben Sie ein Mitglied und Sie können gemeinsam an der Verlosung teilnehmen. Und wenn Sie schon Mitglied sind, erhöhen Sie einfach Ihren Beitrag, egal um wieviel, und Sie sind ebenfalls in der Lostrommel.

Fast 100 Mitglieder unterstützen schon unseren Verein mit monatlichen oder jährlichen Beträgen. Darüber freuen wir uns sehr. Es ist für uns wichtig, dass möglichst viele Menschen im Verein sind, weil wir daran sehen können, dass wir viele Unterstützer haben, egal ob sie im Jahr 50 € oder 100 € oder 1000 € spenden. Jeder Euro hilft, aber auch jedes Mitglied ist wichtig, damit die Basis breit und tragfähig ist. Wir freuen uns also auch über Mitglieder, die nur 10 € im Jahr spenden.

Darum haben wir uns die Aktion 100 plus ausgedacht, mit der wir die Hürde von 100 Mitgliedern überspringen wollen. Die Aktion läuft ab sofort bis zum 28. Oktober, wenn wir das 40jährige Jubiläum der Kirche feiern. Dann findet die Auslosung statt.

Wer in diesem Zeitraum
* in den Verein eingetreten ist,
* jemanden für den Verein geworben hat,
oder seinen bereits bestehenden Beitrag erhöht hat, dessen Name kommt in die Lostrommel, und er oder sie kann im Oktober bei der Auslosung attraktive Preise gewinnen, z.B.
* ein Abonnement für die Musikgemeinde
* Gutscheine für den Petrus-Laden und Buchladengutscheine

Machen Sie mit, gewinnen Sie und helfen Sie uns damit, dass Sie dabei sind. Übrigens gewinnen Sie sowieso schon durch eine Mitgliedschaft:
* durch vergünstigte Nutzung von Gemeinderäumen für private Veranstaltungen
* durch vergünstigte Teilnahmegebühren bei besonderen Events in der Gemeinde (z.B.: Vorverkauf bei Konzerten)
* Mitgliedsbeiträge für den Förderverein sind steuerlich absetzbar
* Sie erhalten eine Spendenbescheinigung über Ihren Mitgliedsbeitrag
* Ihre aktive Teilnahme am Erhalt eines wichtigen Treffpunktes für alle Altersgruppen in Heimfeld ist ein gutes Gefühl

Martin Grunwald, Vorsitzender des Fördervereins


Schlachtfest

Am 26. Mai laden wir Sie ab 14 Uhr herzlich zu unserem Schlachtfest ein.
Schon seit dem letzten Herbst hat der Förderverein Petrus Freunde in der Gemeinde kleine Sparschweine verteilt, die man zu Hause aufstellen und ‚füttern‘ konnte.
Nun sollen die Schweine wieder gesammelt und ‚geschlachtet‘ werden. An diesem Tag können Sie Ihr Schwein mitbringen und wieder abgeben.
Wenn Sie wollen, bekommen Sie natürlich eine Spendenbescheinigung für den Inhalt Ihres Schweins.
Um 14 Uhr geht es los auf dem Gelände des Innenhofes. Es soll natürlich auch etwas zu essen und zu trinken geben.
Wir werden dafür noch 50 Liter Bier in Eigenbrauerei herstellen und ein Spanferkel rösten.
LiveMusik soll uns unterhalten, und Informationen zu der Arbeit des Fördervereins wird es natürlich auch geben.
Wir hoffen, dass wir auch die Gesamtsumme aller Schweineinhalte an diesem Tag noch bekannt geben können.

Wenn Sie an diesem Tag nun gerade keine Zeit haben, bitten wir Sie, das Schwein vorher im Büro abzugeben, oder sagen Sie Bescheid, dann holen wir es ab.

Alle Schweinebesitzer sind also herzlich eingeladen, zu diesem Tag zusammen zu kommen und miteinander zu feiern und sich zu informieren. Und natürlich sind auch alle andern, die kein Schwein zu Hause hatten eingeladen zu kommen.

Christoph Borger


 

Im Herbst kommen die Schweine

Neue Spendenaktion vom Förderverein St. Petrus Freunde e.V. 

Wer schon immer einmal Schwein haben wollte, hat ab Herbst dazu die Gelegenheit. Dann startet der Förderverein nämlich seine witzige Spendenaktion „Schweine“ zugunsten der Petrus-Gemeinde. Dabei verteilt der Verein Sparschweine an Haushalte, Familien, Büros, Läden, Schulklassen und jeden, der mitmachen möchte.

Die neuen Besitzer „füttern“ dann die Sparschweine zugunsten der Gemeinde, zum Beispiel als Kleingeld- oder Schimpfwortkasse, bis zum großen „Schlachtfest“ im Mai 2018. Sie möchten mitmachen?
Dann können Sie sich auch jetzt schon beim Förderverein vormerken lassen. Gesucht werden auch noch weitere Sponsoren für die Sparschweine.

Wenn Sie als Sponsor die Aktion unterstützen möchten, schreiben Sie an freunde@petrus-heimfeld.de oder melden sich im Gemeindebüro.
Vielen Dank!