Männergespräche

Datum/Zeit
Date(s) - 10.09.2022
10:00 - 13:00

Veranstaltungsort
Evangelisch-lutherische St. Petrus-Kirchengemeinde

Kategorien


Manchmal ist es gut, wenn Männer einmal abseits der üblichen Beschäftigungen und Arbeiten zusammenkommen und sich über Dinge unterhalten können, die sonst weniger Platz im Alltag haben. Der Druck am Arbeitsplatz, die Leistungsorientierung, die Zielvorgaben und Anforderungen machen es oft unmöglich, den eigenen Antrieben, Träumen, Hoffnungen und Gefühlen zu begegnen, auf sie zu hören und darüber zu reden.

Darum laden wir zu einem Männerfrühstück ein, wo das geschehen kann. Frei von allen Anforderungen reden wir an einem Samstag Morgen über das, was uns beschäftigt.

Jeder kann kommen. Wenn Ihr Euch anmeldet, umso besser (790 49 66 Christoph Borger oder pastor.borger@petrus-heimfeld.de).

 

Wir planen diesmal von 10 -13 Uhr:

Am 10. September:    Mein Vater – ich als Vater:

Jeder von uns hat einen, manche sind es auch.

Was habe ich eigentlich für ein Verhältnis zu meinem Vater?

Ist er ein Vorbild, ein Antiheld, war er überhaupt da oder immer abwesend?

Das Verhältnis ist oft genug von Abgrenzung und Gegenentwürfen bestimmt, vielleicht aber transportieren wir doch eine Menge vom Vater weiter. Auch, wer keine Kinder hat, selbst also nicht Vater ist, ist herzlich willkommen.

Es wird Kaffee und ein kleines Frühstück geben, danach wenden wir uns dem Thema zu, und jeder kann sich so weit darauf einlassen, wie er mag. Auch nur Zuhören geht.

Wir hoffen auf guten Austausch und einen Vormittag, an dem wir Spaß haben, uns nicht allzu ernst nehmen und doch Ernstes besprechen.