Aktionen der Konfirmanden

Konfirmandenunterricht digital

In Zeiten von „Stay Home“ (Bleib Zuhause), hat sich auch der Konfirmandenunterricht sowie die Jugendarbeit verändert.
Neue Formate werden probiert, um digital im Kontakt zu bleiben. Die Zeiten von Covid-19 fordern uns alle heraus. Manches macht uns Angst, weil wir z.B. nicht genau wissen was die Zukunft noch für uns bereit hält. Manche Menschen fühlen sich einsam, weil sie z.B. alleine wohnen. Aber auch in Familien kann es neben all den positiven Erfahrungen, zu Spannungen führen, wenn z.B. die Wohnverhältnisse beengt sind. Wenn es uns schlecht geht, dann kann ein gutes Wort manchmal helfen, um neuen Mut zu finden.

In einem Projekt haben sich die Konfirmanden mit dem Thema „Zuversicht“ beschäftigt. Hierfür haben sie sich stärkende und hoffnungsbringende Bibelverse gewählt. Dazu haben sie dann ein Foto gemacht und beides zusammen gebracht. Herausgekommen ist eine Fotoausstellung, die anderen Menschen Zuversicht in dieser unruhigen Zeit schenken soll. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Betrachten und wer mag kann auch selbst nach solchen Hoffnungsworten in der Bibel suchen.

Diakonin Nicole Meyer