Auftaktveranstaltung des Fördervereins St.Petrus Freunde

Mittwoch, 22. MĂ€rz 2017 22:33

An diesem Sonntag, 26.03.2017, findet um 11 Uhr der Gottesdienst und die Auftaktveranstaltung des Förderverein St. Petrus Freunde e.V. mit Infos, Buffet und Musik aller Chöre statt.
Der Förderverein will die Arbeit der Gemeinde stĂŒtzen und auf eine solide finanzielle Basis stellen.


Predigtreihe ĂŒber reformatorische Persönlichkeiten

Donnerstag, 23. Februar 2017 22:42

Ihre Worte verĂ€nderten den Lauf der Zeit. Martin Luther war bei weitem nicht der einzige Reformator – an seiner Seite stritten viele MĂ€nner und Frauen fĂŒr VerĂ€nderungen in Theologie, Kirche und Gesellschaft. Einige von ihnen wollen wir in einer besonderen Predigtreihe in unserer Region wĂŒrdigen und fragen, welche Impulse fĂŒr uns von ihnen ausgehen.

2. April 9.30 Uhr St. Pauluskirche: Wie die Reformation nach Harburg kam
Sabine Kaiser-Reis
30. April 18.00 Uhr St. Pauluskirche: Argula von Grumbach
Anne Arnholz
21. Mai 9.30 Uhr Lutherkirche : Johannes Calvin
Christoph Borger
21. Mai 11.00 Uhr St. Petruskirche : Johannes Calvin
Christoph Borger
28. Mai 11.00 Uhr St. Johanniskirche: Die ReformationsfĂŒrstin Elisabeth
Sabine Kaiser-Reis
28. Mai 18.00 Uhr St. Pauluskirche : Die ReformationsfĂŒrstin Elisabeth
Sabine Kaiser-Reis
25. Juni 9.30 Uhr Lutherkirche : Luthers mystische Wurzeln
Andree Manhold

zu einem spÀteren Zeitpunkt: Menno Simons
Friedrich Degenhardt


Sommerfreizeit in DĂ€nemark vom 22.07-05.08.

Donnerstag, 23. Februar 2017 21:53

In diesem Jahr fÀhrt die Evangelische Jugend Harburg Mitte (EJHM) mit Diakonin Nicole Meyer nach Nyrad in DÀnemark.
Mit Reisebus und FĂ€hre geht es auf die Insel Sjaelland. Dort haben Jugendliche von 13 bis 17 Jahren die Möglichkeit, einen tollen Urlaub zu erleben. GelĂ€ndespiele, Andachten, Fußball, Tischtennis, Singen, Bibelarbeiten, Schwimmen und vieles mehr. Ein großer Schwerpunkt liegt auf Gemeinschaft: Hier können Freundschaften entstehen oder noch fester werden! Wir bieten diese zwei Wochen Abenteuer fĂŒr 430 € an! Im Einzelfall ist auch ErmĂ€ĂŸigung möglich


Spieleabend fĂŒr Jung und Alt

Donnerstag, 23. Februar 2017 21:52

Spieleabend fĂŒr Jung und Alt in St. Petrus
Im JubilĂ€umsjahr spielend mit dem neuen Luther-Spiel durch Deutschland. „Zug um Zug Deutschland“ – und altbekannte Klassiker.
Ein Spieleabend fĂŒr alle vom Konfirmand bis zum Senior.


Kinderbibelwoche vom 13.03-17.03 in der St. Petrus Gemeinde

Donnerstag, 23. Februar 2017 21:50

In der zweiten Woche der FrĂŒhjahrsferien begeben wir uns dieses Mal auf die Spuren von Martin Luther.
Kinder ab dem Vorschulalter bis zu 12 Jahren sind eingeladen dabei zu sein.
Mit Diakonin Nicole Meyer und ihren Teamern wird gefrĂŒhstĂŒckt, gebastelt, gebetet und gespielt.
Zum Abschluss der KiBiWo laden wir am 17.03. um 17 Uhr zu einem Familiengottesdienst ein. Kostenbeitrag 5 Euro.
Anmeldung ab sofort im GemeindebĂŒro St. Petrus .


Gebetsnacht mit JurtenĂŒbernachtung in Luther

Donnerstag, 23. Februar 2017 21:48

In diesem Jahr findet die traditionelle Gebetsnacht mit Übernachtung in und um die Lutherkirche am Kirchenhang 21 statt. Jugendliche ab 14 Jahren sind eingeladen dabei zu sein, wenn wir zusammen Tischabendmahl feiern und uns an die Nacht erinnern, die Jesus vor seiner Verhaftung betend im Garten Gethsemane verbrachte. Wir werden dieser Geschichte nachspĂŒren in Gebeten, Liedern und Texten. Außerdem besteht die Möglichkeit, in einer Jurte (Pfadfinderzelt) zu ĂŒbernachten; alternativ dazu im Gemeindehaus.


Abschlussgottesdienst zum Ende der PrÀdikantenausbildung von Dr. Enno Stöver

Donnerstag, 23. Februar 2017 21:46

Das dritte Ausbildungsjahr fĂŒr die PrĂ€dikanten ist von den Abschlussgottesdiensten der Teilnehmer geprĂ€gt. Abschlussgottesdienst
Dabei gestaltet der PrĂ€dikant den Gottesdienst und im Anschluss findet eine RĂŒckmeldung durch die Gemeinde und einen Teil des PrĂ€dikantenkurses statt. Dazu sind Sie alle herzlich eingeladen. Den endgĂŒltigen Abschluss findet meine Ausbildung dann mit einem letzten Seminar-Wochenende in Ratzeburg sowie feierlichen Gottesdiensten in den jeweiligen Sprengeln. Dankbar bin ich fĂŒr die vielen Menschen, die mich auf diesem Weg bisher begleitet haben.
Ich wĂŒrde mich freuen, Sie am Palmsonntag in St. Petrus begrĂŒĂŸen zu können. Es geht um Vorbereitung, ein FlĂ€schchen Öl, Palmzweige und einen Esel.
Lassen Sie sich ĂŒberraschen

Termin So., 09.04.2017 11.00 Uhr St. Petruskirche Heimfeld Dr. Enno Stöver


Förderverein fĂŒr St. Petrus

Donnerstag, 23. Februar 2017 21:42

Viel ist in den letzten Monaten ĂŒber die Finanzlage von St. Petrus und den anderen Gemeinden in der Region gesprochen und diskutiert worden.
Von „strukturellen Haushaltsdefiziten“ und „drohender ZahlungsunfĂ€higkeit in naher Zukunft“ war die Rede.
Dagegen wollten Gemeindemitglieder etwas tun und haben im November 2016 den Förderverein „Petrus-Freunde“ gegrĂŒndet. In der Überzeugung, dass ein modernes Gemeindeleben nicht mehr nur aus Zuweisungen der Kirchensteuer finanziert werden kann, soll jetzt durch MitgliedsbeitrĂ€ge, Spenden und unterschiedliche Benefizveranstaltungen Geld gesammelt werden.


Die Petrus Chöre

Donnerstag, 23. Februar 2017 21:29

Die großen, kleinen und mittleren SĂ€nger und SĂ€ngerinnen von St. Petrus schauen auf ein musikalisch-bewegtes Jahr zurĂŒck.

Es gab zahlreiche Auftritte in Gottesdiensten, eigene Konzerte und das erste TheaterstĂŒck der SingKids. Mit großer Motivation starten wir nun in das Jahr 2017. Die Chöre wurden im letzten Jahr durch tolle neue Mitglieder aus ganz Harburg und Umgebung bereichert. Dadurch zeigt sich das musikalische Programm bei den Auftritten noch bunter und vielseitiger, denn jeder SĂ€nger und jede SĂ€ngerin bringt neue Impulse mit, die in der Probenarbeit aufgegriffen, entwickelt und schließlich aufgefĂŒhrt werden können. Auch gab es im vergangenen Jahr den einen oder anderen gemeinsamen Auftritt aller Chöre.


Weltgebetstag fragt: „Was ist denn fair?“

Donnerstag, 23. Februar 2017 21:23

Weltgebetstag fragt: „Was ist denn fair?“

Diese Frage beschĂ€ftigt uns, wenn wir uns im Alltag ungerecht behandelt fĂŒhlen. Sie treibt uns erst recht um, wenn wir lesen, wie ungleich der Wohlstand auf unserer Erde verteilt ist. Auf den Philippinen ist die Frage der Gerechtigkeit hĂ€ufig eine Überlebensfrage. Mit ihr laden uns philippinische Christinnen zum Weltgebetstag ein. Ihre Gebete, Lieder und Geschichten wandern am 3. MĂ€rz 2017 um den Globus – in unserer Region zu hören ab 16 Uhr in der Haakestraße 100 (St. Petrus).