Neue Spendenaktion vom Förderverein St. Petrus Freunde e.V. Im Herbst kommen die „Schweine“

Sonntag, 24. September 2017 20:00

Wer schon immer einmal Schwein haben wollte, hat ab Herbst dazu die Gelegenheit.

Dann startet der Förderverein nämlich seine witzige Spendenaktion „Mal wieder Schwein haben?!“ zugunsten der Petrus-Gemeinde.
Dabei verteilt der Verein Sparschweine an Haushalte, Familien, Büros, Läden, Schulklassen und jeden, der mitmachen möchte.
Die neuen Besitzer „füttern“ dann die Sparschweine zugunsten der Gemeinde, zum Beispiel als Kleingeld- oder Schimpfwortkasse, bis zum großen „Schlachtfest“ im Mai 2018.
Sie möchten mitmachen? Dann können Sie sich jetzt beim Förderverein Ihr persönliches Sparschwein abholen.
Melden Sie sich dazu gerne direkt beim Förderverein unter der E-Mailadresse: freunde@petrus-heimfeld.de

Gesucht werden auch noch weitere Sponsoren fĂĽr die Sparschweine.
Wenn Sie als Sponsor die Aktion unterstützen möchten, schreiben Sie an freunde@petrus-heimfeld.de oder melden sich im Gemeindebüro.

Vielen Dank!

Hier finden Sie den Flyer zu dieser Aktion:
Flyer zur Aktion: Mal wieder Schwein haben ?!


Gemeindeversammlung schon am 26. September um 19 Uhr!

Mittwoch, 30. August 2017 20:10

Gemeindeversammlung schon am 26. September um 19 Uhr! Der neugewählte Kirchengemeinderat wird von seinen Aktivitäten berichten.
Dabei werden besonders die Gemeindeentwicklung und die Fusionsverhandlungen mit den anderen Gemeinden der Region 39 im Mittelpunkt stehen.
Wir laden alle Gemeindeglieder herzlich ein, sich aktiv an der Diskussion und dem Prozess zu beteiligen.
Auch der Förderverein Petrus-Freunde wird auf der Gemeindeversammlung seine Arbeit vorstellen.
Gemeinsam möchten wir einen Ausblick auf das Kommende wagen.
Machen Sie mit! Beteiligen Sie sich aktiv an der Zukunft von St. Petrus.
Wir beginnen um 19 Uhr mit einer Andacht..


Kleidersammlung fĂĽr Bethel

Mittwoch, 30. August 2017 20:09

Kleidersammlung fĂĽr Bethel 4. – 8. September 2017 St. Petrus Kirchengemeinde Kellertreppe HaakestraĂźe 100g
Jeweils von 8.30 – 15.30 Uhr
Gesucht werden gut erhaltene Kleidung und Wäsche, Schuhe, Handtaschen, Plüschtiere und Federbetten.


Flohmarkt fĂĽr Kinderkleidung und Spielsachen am 23. September

Mittwoch, 30. August 2017 20:08

Der Förderverein Petrus Freunde e.V. wird den lange vermissten Flohmarkt für Kinderbekleidung, Spielsachen und Bücher wieder aufleben lassen.
Nachdem der allseits beliebte Flohmarkt in der St. Petrus Kirche einige Jahre pausiert hat, möchte der Förderverein Petrus Freunde e.V. ihn nun wieder aufleben lassen.
Natürlich wird mit Würstchen, Brötchen und einem Kuchenbuffet auch wieder für das leibliche Wohl gesorgt sein.
Die Planungen werden in den kommenden Wochen starten. Jeder, der sich gerne einmal mit der Vorbereitung und Durchführung einer solchen Veranstaltung (Planung, Öffentlichkeitsarbeit, Standverteilung, Café) beschäftigen möchte, ist herzlich eingeladen, das Orga-Team zu unterstützen (Kontakt: freunde@petrus-heimfeld.de).
Wer sich bereits für einen Verkaufsstand anmelden möchte, kann sich ebenfalls an die o.g. Mail-Adresse wenden.
Kostenpunkt: Ein Kuchen und 6 Euro


SingRiesen-Konzert in der St. Petrus Kirche

Mittwoch, 30. August 2017 20:07

Am Samstag, den 18. November verwandelt sich die Petrus-Kirche wieder in einen Konzertsaal.
Dann geben die SingRiesen ihr Jahreskonzert mit modernen Popsongs, Filmmusik sowie klassischem Liedgut.
Seit ihrer Gründung vor rund 4 Jahren ist aus dem anfänglich kleinen Elternchor ein mehrstimmiger Chor erwachsen, der immer mehr an Fahrt aufnimmt.
Lassen Sie sich ĂĽberraschen! Es wird aber nicht nur gesungen, sondern anschlieĂźend auch gefeiert – bei einer gemeinsamen After-Show-Party.
Los geht es um 19.30 Uhr.
Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.
Wer mitsingen möchte, ist ebenso herzlich eingeladen.
Bitte beachten Sie: Nach den Sommerferien proben die SingRiesen immer montags von 19 bis 20.30 Uhr im Saal der St. Petrus Kirche.


Männerwochenende im Kloster Amelungsborn vom 10.-12. November 2017

Mittwoch, 30. August 2017 20:07

Einmal alles zu Hause lassen, mit andern Männern unterwegs sein, wandern, draußen sein und abends am Kamin sitzen.
Morgens und abends mit einer Kerze in der Hand die Stille der romanischen Klosterkirche suchen und den Stimmen lauschen, die im Gewölbe verhallen.
Sich selber und die andern Männer hören beim jahrhundertealten Wechselgesang der Psalmen.
Das erleben wir beim Männerwochenende im Kloster Amelungsborn.
Wir fahren Freitag Nachmittag um 15 Uhr los und kommen am Sonntag Nachmittag gegen 16 Uhr zurĂĽck.
Jeder wohnt in einem Einzelzimmer, wahlweise auch im Doppelzimmer.
Der ganze SpaĂź kostet etwa 130 Euro mit Vollverpflegung.
Wer das nicht aufbringen kann, fĂĽr den finden wir einen Sponsor.
Anmeldung bei Pastor Borge


Komm, wir finden einen Schatz! Auf geht’s zum Geocaching! – Geo… was?

Mittwoch, 30. August 2017 20:05

Mittels moderner Technik kann jedermann zur digitalen Schnitzeljagd aufbrechen!
Allein in Hamburg sind durchschnittlich 3,7 Schätze auf jedem Quadratkilometer zu finden.
Eine wirklich tolle, spaßige und immer wieder spannende Freizeitbeschäftigung für jung und alt.
Es gibt zahlreiche Beschreibungen, was Geocaching ist.
Jedenfalls macht Geocaching viel SpaĂź, mitunter macht Geocaching auch sĂĽchtig. Geocaching kann man zu jeder Jahreszeit machen, Geocaching gibt es auf der ganzen Welt, Geocaching verbindet Natur und Technik, Geocaching kann lehrreich sein, Geocaching ist spannend, Geocaching ist entspannend.
Geocaching fasziniert einfach und Geocaching bietet fĂĽr jeden etwas.

Aber… Wie funktioniert denn nun Geocaching? Wie starte ich, wenn ich Geocaching ausprobieren möchte? Welche (Start-)Ausrüstung benötige ich für die Suche von Geocaches? Welche Arten von Geocaches gibt es; womit soll ich beginnen?

Antworten auf diese Fragen und vieles mehr werden bei einem lockeren Info-Abend fĂĽr alle Interessierten beantwortet.
Wir treffen uns am 22. September um 18.30 Uhr im Saal der St. Petrus-Kirchengemeinde, Haakestr. 100.


Luthermusical der SingKids – Was geht vor auf dieser Burg?

Mittwoch, 30. August 2017 20:02

Vor 500 Jahren veröffentlichte Martin Luther seine 95 Thesen. Dies nehmen die St. Petrus Sing-Theater-Kids zum Anlass, ein Luther-Musical auf die Bühne zu bringen mit einer spannenden Geschichte und tollen Liedern.
Darum geht’s: Im Jahre 1521 sind Anna, Dorothea, Magdalena und Cecilia zu Besuch auf der Wartburg bei Eisenach.
Zur selben Zeit ist dort auch der geheimnisvolle Junker Jörg. Ein seltsamer Gast, der so gar nicht zu den anderen Rittern passt.
Die Mädchen wundern sich sehr. Hat er etwas zu verbergen? Sie versuchen, seinem Geheimnis auf die Spur zu kommen…
Die spannende Geschichte gibt nicht nur einen Einblick in das Leben Martin Luthers, sondern vermittelt auf kindgerechte Weise auch zentrale Gedanken der Reformation.

Also am besten gleich vormerken!
Das Geheimnis der Wartburg – Ein Luther-Musical Sonntag, 8. Oktober um 15 Uhr in der St. Petrus Kirche, Haakestr. 100


Das HERBSTDRACHEN-BĂĽro ist umgezogen

Montag, 22. Mai 2017 16:32

Das HERBSTDRACHEN-BĂĽro ist umgezogen.
Nach sechs Jahren Provisorium ĂĽber dem Gemeindezentrum der St. Petrus-Kirchengemeinde in der HaakestraĂźe finden Sie mich seit Mai im Gemeindezentrum der St. Trinitatis-Kirchengemeinde, Bremer Str. 9, im ehemaligen Amtszimmer von Pastor Brandes. Ich danke der St. Petrus-Kirchengemeinde und dem Gesamtverband von Herzen fĂĽr sechs wundervolle Jahre in der HaakestraĂźe und freue mich jetzt auf den Komfort unter dem Dach der St. Trinitatis-Kirchengemeinde. KomNeues BĂĽro von Pastorin Holst men Sie mich gerne besuchen. Sie erreichen mich wie gewohnt dienstags zwischen 09.00 und 11.00 Uhr oder nach Vereinbarung. Meine neuen Kontaktdaten: Bremer StraĂźe 9, 21073 Hamburg,
Tel.: 429 322-13, Mail: herbstdrachen@ kirche-harburg.de


TanzcafĂ© “ Darf ich bitten.. „

Montag, 22. Mai 2017 16:31

Inzwischen ist das Tanzcafé eine feste Institution in Harburg. Ein fröhlicher Nachmittag mit Live-Musik vom wunderbaren Heinz Fuhr am Klavier und viel Bewegung zur Musik. Am Sonntag, dem 27. August, ist es wieder soweit, der HERBSTDRACHEN lädt ein zum Tanz in der Cafeteria des Pflegen und Wohnen Heimfeld,
Veranstaltungsort: An der Rennkoppel 1
Es wird ein Kostenbeitrag von € 5,- erhoben; Anmeldung bei Pastorin Holst.